Klubausflug vom 10.11.2012:

Bei schönem Herbstwetter begaben sich 12 Mitglieder ins sankt gallische Rheintal nach Buchs. Vom Bahnhof her kämpften wir uns zu Fuss gegen den starken Föhn an und erreichten nach einigen Minuten den Laden von Markus L. Nach einem Lagecheck stürmten wir diesen kurzerhand und wurden vom Personal in die Katakomben des Hauses geführt, wo uns schon einige Eisenbahnfreunde mit einem Apero begrüssten. Markus erklärte kurz den Werdegang der Anlage und führte uns danach Gruppenweise die 0m Anlage im Luftschutzkeller vor.

Dies ist eine sehr sehenswerte Anlage, stellt einen Ausschnitt der Rhätischen Bahn dar und er konnte mit einigen Geschichten über den Bau und Betrieb aufwarten. Da Markus vorwiegend Modelle baut wurde die Anlage zu einem grossen Teil von einem Freund gebaut.

Anlage

Anlage

Anlage


Nach der Besichtigung konnten wir den Weg in Richtung vom Schloss Werdenberg aufnehmen, wobei wir kurz davor erst einmal den leiblichen Hunger bei einem feinen Essen stillen mussten. Bei den angeregten Diskussionen war es natürlich schwer, wieder vom Dessert loszukommen. Doch auch dies schafften wir und nahmen vorbei am schönen See den letzten steilen Abschnitt durch das historische Dörflein in Angriff. Unser Ziel war das ehemalige Ratshaus. Dieses steht leicht unterhalb des Schlosses und bietet einen schönen Ausblick auf das Rheintal. Nach und nach haben alle Reisenden den Weg nach oben geschafft und so ging es weiter zum nächsten Highlight.
In einem der oberen Geschosse liegen die Klubräume des WEAK und darin ist eine grosse digital gesteuerte H0 Anlage zu finden. Auch diese hat einige interessante Sachen zu bieten und ist in ebenfalls sehr sehenswert.

Anlage

Anlage

Anlage

.

Nach der Besichtigung der Anlage hiess es die gewonnenen Eindrücke zu verarbeiten und den Heimweg aufzunehmen. Den Hügel hinunter ging es natürlich leichter als rauf.

 

Alle Bilder in der Fotogalerie

 

Zurück zu den Aktivitäten